Tag-Archiv für 'punk'

Brand in der Baracke (Falkensee)

Die Baracke (linker Jugendclub) in Falkensee/Brandenburg wurde offenbar Opfer eines Brand-Anschlages. Polizei spricht von „Brandstiftung“!
Sie ist komplett ausgebrannt und höchstwahrscheinlich nicht mehr nutzbar.
Eine weitere Anlaufstelle in der brandenburgischen Provinzpampa für Anti-Kommerzielles Schaffen wurde zunichte gemacht…

Wir sind sehr betroffen, denn die Baracke wurde von sehr guten Freunden von uns betrieben und wir waren gerne Gäste dort und hatten sogar in nächster Zeit noch ein Konzert dort geplant.

Unsere Wut und Trauer kennt keine Grenzen!

Edit: Aufgrund der Ereignisse und der bisherigen Sachlage rufen wir deshalb zu einer Demonstration „Baracke! Jetzt erst Recht! Alternative Jugendarbeit erhalten und schützen!“ auf.
Treffpunkt ist am Donnerstag, den 16.02.2012 um 19 Uhr vor der Baracke, Slabystraße 2 in Falkensee!

baracke-demo

Tesla Cessna, Punk aus Greifswald

Tesla Cessna haben erste Lieder auf MySpace und ihrem Blog am Start. Unbedingt mal reinhören! DIY-Punk olé!
Samstag (15.01.) spielen sie im Klex Greifswald mit Rawside. Ach, was freuen wir uns.

Ugly-Punk Review

Und noch ein Debüt-Album. Diesmal von AUF BEWÄHRUNG aus dem wunderschönen MeckPomm. Bereits seit 2006 macht das Quartett zusammen Musik und legt hier ein echt gut produziertes Teil vor. Zu Beginn hört man erstmal ein echt geniales Klavierintro bevor’s mit ‘nem leicht weltverbesserischen D-Punk-Song weiter geht. Allerdings geht man jetzt schon mit viel Spielfreude zu Werke.

Der Sound ist fett, voll und melodiös. Fast an der Grenze zur Überproduktion, aber man schafft es, genug Rohheit mit rein zu bringen, so dass es genug Druck bringt. Auch der abwechselnde, teils mehrstimmige Gesang und die Chöre fügen sich da ganz gut ein. Da gibbet echt einiges zum mitgröhlen. Musikalisch gibt man sich schöner Weise szeneintern übergreifend und abwechslungsreich. Mal etwas Ska, dann wieder melodiöser oder wütender Deutschpunk, astreinen Oi-Punk oder etwas Rock’n‘Roll. Und auch diese Mischung passt echt gut. Textlich bewegt man sich den Genres angepasst, was auch den Anspruch des jeweiligen Stils reflektiert (Der Mozart-Text is der Knaller). Allerdings ist AUF BEWÄHRUNG die Glaubwürdigkeit nicht abzusprechen und es macht richtig Spaß da zu zuhören. Man bewegt sich zwischen Trash, Realsatire und ernsthafter Aussage und auch diese Mischung passt. Man könnte fast denken, da wären verschiedene Bands am Werk.

Eine gute halbe Stunde abwechslungsreiche, fett produzierte Punk-Mucke! Sollte man auf jeden Fall mal reinhören. Mittlerweile gibt es (wie ich gört habe) auch ein neues 5-Track-Mini-Album. Mirko (Ugly-Punk)

(Das 5-Track Mini-Album war aber unsere Demo-CD ;) )

Bandcontest

Wenn ich mich richtig erinnere, dann nehmen wir an unserem ersten Bandcontest überhaupt teil. Am 12.6.10 im Dr. K Schwerin beim „SN-PUNX BANDCONTEST“, mit dabei Boikott aus Rostock und einige andere „voll krasse Punkbands“. Die ZuschauerInnen entscheiden, indem sie die Bands, die sie „weniger gut“ fanden, auf ihren Eintrittskarten heraustrennen und diese dann abgeben. Hoffentlich trennen an dem Abend einige Leute alle Bands bis auf uns ab, dann erklimmen wir endlich den sogenannten „Rockolymp“ und spielen dann (glaub ich) in Berlin.
Naja, ist noch ein wenig hin bis dann, aber tragt es euch in den Kalender ein und kommt zahlreich nach Schwerin. 3 bzw. 4 EUR sind echt ein Schnäppchen für 6 Bands.
schwerin